Finnmark

Informationen über Finnmark in Norwegen und günstige Ferienhaus Angebote für Familie Angler Gruppe und Paare von Ferienhaus-Norwegen.de

Die flächenmäßig größte Provinz von Norwegen und gleichzeitig die bevölkerungsärmste ist die Finnmark. Den größten Teil der Provinz Finnmark, die im äußersten Norwegen liegt, nennt man auch Norwegisch Lappland. Hier verläuft die direkte Grenze zwischen Norwegen und Russland. Vor ungefähr 10.000 Jahren wanderte die Volksgruppe der Såmen nach Nord-Skandinavien ein.

Noch heute leben Angehörige dieser Volksgruppe in der Finnmark.

Geprägt ist das Landschaftsbild der Provinz durch einsam-weite Hochebenen in der Finnmarksvidda im Landesinneren und schroffe Felsküsten zum Meer hin.

Die größten Naturwunder der Welt sind hier in Nordnorwegen beheimatet. Dazu gehören das Nordkap, das Nordkinn und die Varangerhalbinsel.
Von der Mitternachtssonne, die hier jedes Jahr ihre Kraft demonstriert, ganz zu schweigen. Die Sonne geht in diesem Teil Norwegens von Mai bis August nicht unter. Trotzdem herrscht auch im Sommer ein kaltes Klima und die Temperaturen übersteigen die 10 Grad-Marke nur selten.