Lierne

Informatioen über Ausflugsziele wie Lierne von Ferienhaus-Norwegen.de

Eine große, unberührte und naturbelassene Bergregion prägt den im Dezember 2004 gegründeten Nationalpark Lierne.

Besonders interessant ist der Nationalpark durch seine seltene Fauna sowie geologisch interessante und seltene Landschaftsformationen. Die höchste Erhebung im Nationalpark ist der Hestkjøltoppen mit einer Höhe von 1.390 Metern. Im Nationalpark haben Vielfraß, Luchs und Braunbär sowie zeitweilig der Polarfuchs ihr Zuhause gefunden. Der Angelfan hat die Möglichkeit, sich an den reichen Fischvorkommen zu erfreuen. Besonders reichlich kommen hier Forellen und Saiblinge vor.