Bodø (Bodoe)

Reiseführer Informationen über Bodoe und Nordland für Ihren Urlaub mit Ferienhaus-Norwegen.de

Bodø ist die Hauptstadt der Provinz Nordland. Etwa 42.000 Menschen leben hier im Norden der Provinz Nordland in Nordnorwegen. Die Hafenstadt ist Ausgangspunkt für die Fähren zu den Lofoten. Auch die Schiffe der Hurtigrute legen hier an. Der Hafen vor der eindrucksvollen Bergkulisse bietet einen tollen Anblick. Im Süden trohnt die Bergkette Børvasstindene über der Stadt, während ihr im Westen der Berg Sandhornet und die Insel Fugløya zu Füßen liegen. Der Sulitjelma-Berg liegt im Osten von Bodø und im Norden befinden sich die Lofoten. Rund um die Stadt Bodø und ihre Nachbargemeinden konnte sich der dichteste Seeadlerbestand der Welt ansiedeln. Häufig kann man sie über der Stadt kreisen sehen und im Sommer führen Schiffsausflüge durch die Inseln vor der Stadt, bei denen viele Seeadler bestaunt werden können.

Östlich von Bodoe

Ferienhäuser in Bodoe und viele Infos über Ausflugsziele in Nordland von Ferienhaus-Norwegen.de

Östlich von Bodø befindet sich der Gezeitenstrom Saltstraumen. Der Strom fließt zwischen zwei Inseln und verbindet zwei Fjorde miteinander. Beim Wechsel der Gezeiten werden etwa 400 Mio. Liter Wasser durch diese Enge gepresst und erzeugen heftige Wirbel und Studel. Einen Gezeitenplan kann man bei der Touristeninformation erhalten. Etwa 4 Kilometer nördlich von Bodø hat man vom Rønvikfjellet in einer Höhe von 155 Metern eine tolle Aussicht.

Über einen Wanderweg gelangt man nach etwa 2 Stunden zum Løpsfjell auf etwa 600 Meter Höhe. Von dort kann eine schöne Aussicht, zum Beispiel auf die 100 Kilometer entfernte Inselgruppe der Lofoten, genossen werden.

Ausflugsziele nähe Bodoe