Rago

Ausflugsziele und Reiseführer Informationen vom Spezialisten Ferienhaus-Norwegen.de

Der Nationalpark Rago wurde im Jahr 1971 eingerichtet und ist einer der einsamsten und abgelegensten Flecken Norwegens.

Im Nationalpark findet sich eine wilde Gebirgsregion mit tiefen Schluchten und großen Felsblöcken. Obwohl die Landschaft eher karg ist und die Granitböden eher nährstoffarm, gibt es verschiedene seltene Pflanzenarten im Nationalpark.

Der Park, der nordöstlich von Fauske liegt, wird aufgrund seiner Abgeschiedenheit eher selten besucht.