Hønefoss

Ferienhausurlaub und Infos über Ausflugsziele wie Honefoss von Ferienhaus-Norwegen.de

Die Kleinstadt Hønefoss befindet sich nördlich des Sees Tyrifjorden und feierte im Jahr 2002 ihren 150-jähriges Bestehen. Im Jahr 1852 erhielt Hønefoss die Stadtrechte.

Der Name Hønefoss kommt von einem Wasserfall des Flusses Begna. Hønefoss liegt in der Kommune Ringerike. Für die Gemeinden Ringerike, Hole und Jevnaker ist die Stadt Hønefoss das natürliche Handelszentrum. In der Stadt Hønefoss und der Umgebung sind viele schöne Kirchen zu besichtigen.

Ausflugsziele Honefoss

Tyrifjorden
In den Kommunen Lier, Hole, Modum und Ringerike liegt der fünftgrößte Binnensee von Norwegen, der Tyrifjord. Die Hauptarme des Sees sind der Nordfjord, der Steinsfjord, der Holstfjord und der Bergsjø. Der See zählt zu den artenreichsten Seen von Norwegen. Unter anderem Forellen, Hechte und Krebse leben darin.

Riddergården
Riddergården ist ein Hof mit sieben Gebäuden, der in Hønefoss steht. Das Hauptgebäude des Hofes stammt aus dem Jahr 1730.