Hokksund

Infos über Ausflugsziele wie Hokksund für Ihren Urlaub mit Ferienhaus-Norwegen.de

Die Stadt Hokksund liegt am Ende des Flusses Drammenselva und ist der Verwaltungssitz der Kommune Øvre Eiker. Dort sind die sind unter anderem das sehenswerte Nøstetangen Museum und das Glaswerk Nøstetangen ansässig.

Sie befinden sich im alten Sorenskrivergården. Durch Hokksund führt die Eisenbahnstrecke der Randsfjordbane, die im Jahr 1909 auf Normalspur umgebaut wurde.

Ausflugsziele Hokksund

Nøstedangen glass
Die heutige Glashütte wird seit 1990, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, in einem Stall des alten Amtsgerichtshofes in Hokksund betrieben. Sie ist die erste Glasshütte des Landes zur Erzeugung von Weißglas. Auf Nøstedangen in Hokksund wurde sie Jahr 1741 in Betrieb genommen. In nur 36 Jahren Betriebszeit wurden etwa 100 verschiedene Modelle erschaffen. Zu dieser Zeit kamen die besten Glasbläser und Graveure aus England und Böhmen. Während die Glasprodukte im englischen und deutschen Stil gehalten sind, sind die Gravuren eher dem Rokokostil zuzurechnen.

Gamle Sorenskrivergården
Im Gamle Sorenskrivergården befinden sich vielen Museen, darunter ein Multimedia-Museum und das Nøstetangen-Museum. Es wird eine Ausstellung mit originalen Nøstetangen-Gläsern gezeigt. Gamle Sorenskrivergården kann in Hokksund besucht werden.

Fossesholm herregård
Im Süden des alten Industrieortes Vestfossen ist Fossesholm herregård zu finden. Im Jahr 1763 erwarb der Kaufmann Jørgen von Cappelen Fosseholm herregård. Nach dem Erwerb baute der Kaufmann den Hof umfassend aus und modernisierte ihn, so dass er ein Jahr später eine schöne Parkanlage im Rokokostil besaß. Mit vielen Steindekors wurde das Hauptgebäude auf den klassizistischen Stil ausgerichtet. Es war so schön umgestaltet worden, dass es durchaus dem Vergleich mit großen Schlossanlagen oder anderen Herrensitzen in Europa standhalten konnte. Lange Zeit wurde Fossesholm herregård als Bauernhof betrieben. Inzwischen ist im Hauptgebäude ein kleines Museum untergebracht. Dort sind verschiedene Ausstellungen untergebracht. So sind unter anderem die Wohnung des Kaufmannes Cappelen und die Fest- und Repräsentationsräume zu sehen. Zu den ständigen Ausstellungen die Ausstellung über die Kriegsgeschichte der Region sowie eine Puppenausstellung mit etwas 200 Puppen. Weiterhin finden gerade in der Sommerzeit wechselnde Ausstellungen statt. In der Zeit vom 1. Juni bis zum 9. September ist Fossesholm herregård täglich geöffnet.

Hellefossen
Oberhalb von Dynge liegt der Wasserfall Hellefossen. Er ist ein beliebter Angelplatz.

Fiskumvannet
Der See Fiskumvannet ist landschaftlich wunderschön gelegen, er erstreckt sich inmitten des Vogelschutzgebietes Fiskum naturreservat. Am See steht die Fiskum gamle kirke aus dem Jahr 1250 und am westlichen Ufer, in Darbu, die neue Kreuzkirche aus dem Jahr 1866, die Fiskum nye kirke.

Fiskum gamle kirke
Am See Fiskumvannet steht die kleine Steinkirche, die im Jahr 1250 erbaut.

Fiskum naturreservat
Das Fiskum naturreservat ist ein Vogelschutzgebiet am See Fiskumvannet.

Fiskum nye kirke
In Darbu, am westlichen Ufer des Sees Fiskumvannet gelegen, steht die Kreuzkirche. Sie wurde erbaut im Jahr 1866.