Nationalpark Gutulia

Ausflugsziele wie Nationalpark Gutulia in Norwegen für Ihren Urlaub im Ferienhaus mit der Familie von Ferienhaus-Norwegen.de

Ein 19 km² großes Gebiet südlich der Femundsmarka wurde im Jahr 1968 zum Nationalpark Gutulia erklärt.

Damit sollten ein Urwaldgebiet sowie eine Gebirgs- und Moorlandschaft, die für diese Region typisch sind, geschützt werden. Einige der Fichten und Kiefern in diesem Nationalpark sind über 500 Jahre alt, da der Wald sich frei entwickeln konnte. Der Wald ist so unberührt, dass viele verschiedene Vogelarten in diesem Nationalpark Zuflucht finden konnten.

Der Nationalpark befindet sich direkt an der schwedischen Grenze.