Grovane

Preiswerte Ferienhäuser und Infos über Grovane in Südnorwegen für Ihren Urlaub mit Ferienhaus-Norwegen.de

21 Kilometer von Kristiansand in Richtung des Landesinneren entfernt liegt die Stadt Grovane. Entlang des Flusses Otra von Grovane nach Røyknes führt eine schmalspurige Museumsbahn. Die Geschichte der Schmalspurbahn begann 1896. 1962 sollte sie stillgelegt werden, hatte jedoch inzwischen Liebhaber gefunden, von denen sich einige mit großem Einsatz dafür einsetzen, dass die 5 Kilometer lange Strecke von Grovane nach Beiehølen erhalten blieb. Die Fahrt geht durch scharfe Kurven und Tunnel, über Brücken und an steinschlaggefährdeten Hängen vorbei. Mit einer alten Dampflokomotive und alten Personalwagen fährt die nostalgische Bahn von Mitte Juni bis Ende August.

Im Jahr 1994 wurde der schöne Bahnhof von Grovane, der 1895 zusammen mit anderen Bahnhöfen für die Strecke gebaut wurde, durch einen Brand stark beschädigt. Leider gingen dabei viele historische Dokumente und Fotos verloren. Das Gebäude musste restauriert und teilweise ganz neu errichtet werden. Seit ihrer Erweiterung 2004 ist die Strecke bis zur Endstation Røyknes befahrbar. Die Stiftung Norwegisches Kulturerben – stiftelsen Norsk Kulturarv – hat die Bahn mit der Olavsrose ausgezeichnet – eine besondere Auszeichnung, die nur auf Antrag und nach genauester Prüfung vergeben wird.