Moen

Moen in Norwegen und Ferienhaus Urlaub am See und viele Informationen zum Reiseland Norwegen

Moen liegt in der Kommune Målselv. Zugleich ist das Dorf Moen auch der Verwaltungssitz der Kommune, die einer der bedeutendsten Stützpunkte der Norwegischen Armee ist.

In der Kommune fällt der Målselvfossen auf einer Länge von 600 Metern in die Tiefe. Der Wasserfall hat eine Lachstreppe, die 450 Meter lang ist. Zwischen Juli und August ist hier die beste Zeit zum Lachsangeln.
An der Grenze zu Schweden liegt der Øvre Dividal Nasjonalpark, ein einsames Wandergebiet, welches 750 km² groß ist.

 

Zusatzinfo: Møn (Moen) ist gleichzeitig eine dänische Insel in der Ostsee. Für Mehr Informationen zur dänischen Insel Møn besuchen Sie bitte Ferienhaus-Daenemark.de