Skjervøy

Günstige Ferienhäuser in Norwegen und Informationen aus dem Reiseführer über Skjervoy von Ferienhaus-Norwegen.de

Die Insel Skjervøy ist ein kleiner Ort in der Kommune Skjervøy. Die Wirtschaft des Ortes wird dominiert von der Fischerei und der Schifffahrt. Die Insel ist eine der ständigen Anlegestellen der Schiffe der Hurtigruten.

Aufgrund von Funden lässt sich die Geschichte von Skjervøy bis in die Steinzeit zurückverfolgen. Die Dorfkirche von Skjervøy wurde schon im Jahr 1728 erbaut, was diese Holzkirche zur ältesten der Provinz Troms macht. Die Kirche hat ein Altarbild von 1662. Kiilgården ist der alte Handelsplatz in Skjervøy.

Das Hauptgebäude des Handelsplatzes ist aus dem 18. Jahrhundert. Am Hafen kann man das Museumsschiff Lyra anmieten. Das Schiff wurde im Jahr 1905 gebaut.