Haugesund

Ferienhaus buchen und Infos über Ausflugsziele wie Haugesund in Westnorwegen für Ihren Urlaub mit Ferienhaus-Norwegen.de

Die Stadt Haugesund in der Kommune Hagesund liegt an Norwegens Südwestküste. Sie ist ein bedeutendes Einkaufs- und Handelszentrum, in dessen Einzugsgebiet etwa 200.000 Menschen leben. Schon seit ihrer Gründung Ende des 19. Jahrhunderts war die Stadt Umschlagpunkt und Poststelle für Seefahrende und Fischer, die sich aufgrund des hohen Heringsaufkommens vor der Küste hier ansiedelten. Das Stadtwappen von Haugesund zeigt drei Möwen auf blauem Grund. Damit soll die Geschichte der Stadt und ihre geografische Lage am Meer symbolisiert werden. In Haugeseund gibt es die Bildergalerie Haugesund billedgalleri. Hier sind wechselnde Ausstellungen zu sehen.

Etwa 2 Kilometer nördlich von Haugesund liegt einer der geschichtsträchtigsten Plätze Norwegens, der Haraldshaugen. An diesem Ort soll der erste König von Norwegen, Harald Hafagre, begraben liegen. Zum 1.000 Geburtstag Norwegens wurde ein Granitobelisk, der eine Höhe von 17 Meter hat, errichtet. Er ist von 21 kleineren Steinsäulen umgeben, die die 21 norwegischen Provinzen symbolisieren, die im Jahr 972 zum Land Norwegen vereinigt wurden. Die Steine, die für den Bau verwendet wurden, stammen aus den einzelnen Provinzen.

Ausflugsziele Haugesund

Torvastad kirke
Erbaut wurde im Jahr 1880 die Torvastad kirke. Sie steht als Langkirche südwestlich von Haugesund.