Gloppen

Infos über Ausflugsziele wie Gloppen in Westnorwegen für Ihren Urlaub preiswert online gemietet bei Ferienhaus-Norwegen.de

Gloppen ist mit etwa 5.700 Einwohnern eine der größten Gemeinden der Region Nordfjord. Die Erde ist hier sehr fruchtbar, das Klima sehr angenehm. Der Verwaltungsort der Kommune Gloppen ist die Stadt Sandane. Sandane liegt am Gloppenfjord, einem Nebenarm des Nordfjords. Vom Aussichtspunkt Utsiken in Sandanes Nordosten hat man einen herrlichen Ausblick auf die Landschaft.

Ausflugsziele in Gloppen von Ferienhaus-Norwegen.de

Ausflugsziele Gloppen

Hornindalsvatnet
Der See Hordindalsvatnet liegt in den beiden Kommunen Eid und Hornindal. Der See ist mit einer Tiefe von 514 Metern der tiefste See von Europa. Ein guter Forellen- und Saiblingsbestand bereitet den Anglern hier Freude. Der See bietet Möglichkeiten zum Rudern oder Baden. Da keine Gletscherflüsse in den See münden, gilt er als der klarste See des Landes.

Vettisfossen
Die freie Fallhöhe dieses Wasserfalls beträgt 275 Meter. Damit ist der Vettisfossen der höchste unregulierte Wasserfall in Norwegen. Der Wasserfall zählt zu den Geheimtipps für Ausflüge. Leider führen keine Straßen dorthin, um zum Wasserfall zu gelangen, muss man etwa zwei Stunden laufen.

Huldefossen
Der Huldefossen liegt bei Moskog. Er ist einer der schönsten Wasserfälle von Westnorwegen.

Buldrefossen
Bei Videsæter liegt der Wasserfall Buldrefossen. Von einer Aussichtsplattform hat man einen sehr schönen Ausblick.